Arvaport Dienstleistungen

Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Datenschutzerklärung gegenüber Besuchern/innen der Internetseite der arvaport GmbH

Informationspflicht nach Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Für die arvaport GmbH – im Folgenden „arvaport“ genannt -  hat der Schutz personenbezogener Daten der Besucher und Besucherinnen unserer Internetseite – im Folgenden „Besucher/innen" genannt - einen hohen Stellenwert. Mit dieser Datenschutzerklärung informiert arvaport Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie die Internetseite von arvaport besuchen. Außerdem erhalten Sie umfassende Informationen über Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten.

arvaport verarbeitet Ihre Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“) in der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Fassung und der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung – „DSGVO“).

Sollten Sie nach der Lektüre dieser Datenschutzinformation noch Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an den bei arvaport für den Datenschutz Verantwortlichen, den Sie per E- Mail unter datenschutz@arvaport.de oder telefonisch unter 04421/500 498 21 erreichen.

Sie können sich außerdem mit Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde, die Landesbeauftragte für Datenschutz Niedersachsen, wenden.

A. Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?  

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die:

arvaport Dienstleistungsgesellschaft mbH

Gökerstr. 96, 26384 Wilhelmshaven

Tel. Nr.:    04421 – 500 498 70

Fax. Nr.:    04421 – 500 498 88

E.- Mail:    info@arvaport.de

Internet:    www.arvaport.de

Unsere Internetseite wird von der Firma Squarespace Ireland Ltd. gehosted. Der Begriff Host kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt „Gastgeber“ oder „Veranstalter“. Deshalb richten sich die Richtlinien zur Nutzung der Internetseite von arvaport auch nach denen dieses Anbieters.

Von Besucher/innen unserer Internetseite werden unterschiedliche personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Squarespace nutzt diese Daten nur für eigene Zwecken, dennoch besteht die Möglichkeit, dass diese auch auf Servern außerhalb der EU gespeichert werden.

Wir nutzen alle unsere Möglichkeiten, um die Sicherheit der personenbezogenen Daten der Besucher/innen der Website von arvaport zu garantieren und den gesetzlichen Rahmen einzuhalten.

Weitere Informationen zur Firma Squarespace und zur Datenschutzrichtlinie des Unternehmens finden Sie hier:

Squarespace Ireland Ltd.

Le Pole House

Ship Street Great

Dublin 8

Ireland

Squarespace Ireland Ltd. is a private company limited by shares under the laws of Ireland with company registration number 527641.

VAT # 3041081MH

Kundenbetreuung

TEL: +35319058597

https://de.squarespace.com

B. Welche Daten werden beim Besuch der Internetseiten von arvaport verarbeitet?

Beim Aufruf der Internetseite von arvaport werden automatisch verschiedene Daten über das zugreifende System gespeichert. Hierunter fallen der verwendete Browsertyp, die Browserversion, das verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von der aus auf die Internetseite von arvaport zugegriffen wird, die angesteuerten Unterseiten der Internetseiten von arvaport, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider sowie jeweils mit diesen Daten vergleichbare Daten.

arvaport, bzw. die Firma Squarespace verwendet diese Daten, um die Webseite zugänglich machen zu können, eventuell auftretende technische Probleme zu erkennen und zu beheben und einen Missbrauch des Angebots von arvaport zu verhindern und gegebenenfalls zu verfolgen. Daneben verwendet arvaport bzw. Squarespace diese Daten in anonymisierter Form, d.h. ohne die Möglichkeit, den Nutzer zu identifizieren. Vom Provider (der Begriff kommt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich übersetzt in etwa "Versorger" oder "Anbieter") werden uns diese Daten für sieben Tage zur Verfügung gestellt, danach hat arvaport keinen Zugriff mehr darauf.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Nutzungsdaten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f DSGVO.

C. Wie werden Ihre Daten verarbeitet, die Sie in das Kontaktformular eingeben?

Auf der Internetseite von arvaport besteht die Möglichkeit, mit arvaport über ein (digitales) Formular in Kontakt zu treten. Dabei sind Anrede (Frau/Herr), Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, eine Anfragetext sowie der Sachzusammenhang der Anfrage (Interesse an Bildungsprodukten/Beratung) anzugeben. Freiwillig können außerdem Titel, Adresse und Telefonnummer angegeben werden. Die personenbezogenen Daten, die an arvaport in diesem Zusammenhang übermittelt werden, werden ausschließlich zur Bearbeitung der jeweiligen Anfragen verwendet. Lesen Sie hierzu bitte auch die „Datenschutzerklärung gegenüber Maßnahmeteilnehmern/innen bei der arvaport GmbH“, welche sie ebenfalls auf der Internetseite von arvaport zum Download bereitgestellt finden. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f DSGVO.

D. Wie wir die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten bei der Übermittlung gewährleistet?

Die Internetseite von arvaport nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel von Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber (Squarespace) senden, oder die Übersendung personenbezogener Daten mit dem Kontaktformular, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

E. Wer bekommt Ihre Daten? Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Bei arvaport erhalten diejenigen Mitarbeiter/innen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Bearbeitung/Beantwortung der von Ihnen gestellten Anfrage oder der Erfüllung der Ihnen gegenüber geschuldeten vertraglichen oder vorvertraglichen Verpflichtungen benötigen. 

Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von arvaport sind zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verpflichtet.

arvaport bedient sich für bestimmte technische Prozesse der Datenverarbeitung der Unterstützung externer Dienstleister, die zur Erbringung dieser Dienstleistungen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten. Diese Dienstleister sind sorgfältig ausgewählt und erfüllen hohe Datenschutz- und Datensicherheitsstandards. Sie sind zu strikter Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verpflichtet. 

Außer in den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Fällen gibt arvaport Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nur an Dritte weiter, wenn arvaport dazu durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet ist.

F. Was sind die Rechtsgrundlagen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten? 

Soweit arvaport für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der arvaport unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen Ihrer oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von arvaport oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

G. Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist. Im Falle von Anfragen über das Kontaktformular erfolgt die Löschung der Daten unmittelbar nach Abschluss der Bearbeitung, es sei denn, die arvaport GmbH ist nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von rechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (z.B. aus HGB, StGB, AO, SGB) zu einer längeren Speicherung verpflichtet ist oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben. 

Auf Nachfrage können und werden Ihnen diese rechtlichen Verpflichtungen und die daraus resultierenden Aufbewahrungsfristen genau benannt werden.

H. Welche Rechte bzgl. Ihrer personenbezogenen Daten habe Sie?

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber der arvaport GmbH zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass arvaport die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (Bitte beachten Sie, dass der Widerruf auch Einfluss auf die Durchführung des Vertragsverhältnisses haben kann, so dass ein Widerruf ggf. Nachteile für Sie haben kann. Hierüber werden Sie aber bei Abfrage der Einwilligung informiert werden.);
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von arvaport verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei arvaport erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei arvaport gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei arvaport gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und arvaport die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie arvaport bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen 
  • gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden und soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@arvaport.de.
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder an die Aufsichtsbehörde des Betriebssitzes von arvaport wenden.
 
AZAV-zertifiziert